HP Taschenrechner

Hewlett-Packards Taschencomputer


Die GmbH Hewlett Packard existierte schon vor dem zweiten Weltkrieg, damit entwickelt und verkauft sie ihre Produkte wahrscheinlich deutlich länger als ihr bereits lebt. Nach all diesen Jahren kennt ihr HP vielleicht eher für ihre Laptops, Drucker oder eines ihrer anderen vielseitigen Produkte, heute wollte ich euch allerdings etwas mehr zum HP Taschenrechner erzählen.

Selbstverständlich sind euch bereits Firmen wie Casio oder Texas Instruments im Bereich Taschenrechner bekannt, zu denen ich selbstverständlich ebenfalls einen Text verfasst habe, doch HP Taschenrechner sind selbst verglichen mit den eher etablierten Marken etwas besonderes. Davon einmal abgesehen das viele der wahrscheinlich teuersten Taschenrechnern die wahrscheinlich eher als Taschencomputer durchgehen von HP entwickelt wurden haben viele von ihnen ein sehr charakteristisches Aussehen, dass sich stark vom Design vieler anderer Taschenrechner unterscheidet.

Selbstverständlich gibt es jedoch auch HP Taschenrechner mit einem eher klassischen Design, ein Beispiel hierfür ist der Hewlett Packard HP50g, ein fortgeschrittener grafischer Taschenrechner mit über 2300 eingebauten Funktionen. Ein gutes Beispiel für die hohe Qualität der von HP vertriebenen Produkte.

Im allgemeinen solltet ihr euch in Erinnerung halten, dass es für jedes Feld das ein Casio oder TI Rechner abdeckt es ebenfalls einen Rechner von Hewlett-Packard gibt, der dieses Feld ebenfalls, vielleicht sogar besser, abdeckt. Es lohnt sich also vor dem Kauf noch einmal einen zweiten Blick auf das Sortiment von HP zu werfen um sicherzustellen das es nicht vielleicht einen HP Taschenrechner gibt der euren Bedürfnissen besser entspricht als ein anderer Rechner der lediglich bekannter ist.